Die Manualtherapie ist spezialisiert auf die Untersuchung und Behandlung von Störungen im Bereich des Haltungs- und Bewegungsapparates. Die Behandlung beginnt mit einer umfassenden Untersuchung, um die Ursache der Störung und die betroffene Struktur (z. B: Muskel, Gelenk, Nerv) zu lokalisieren. Dies bildet die Grundlage für die individuelle Therapie. Dazu kommen sowohl passive, mobilisierende Techniken durch denTherapeuten als auch aktive Übungen des Patienten zur Stabilisation oder eigene Mobilisation zum Einsatz.