Die Physiotherapie ist fester Bestandteil der modernen Medizin und dient als Erhalt und der Wiederherstellung optimaler Bewegungsfunktionen. Physiotherapeutische Massnahmen lindern Schmerzen, beseitigen Funktionsstörungen und beeinflussen den Rehabilitationsprozess nach Erkrankungen, Unfällen und Operationen am Bewegungssystem positiv.

Während der ersten Behandlung ermittelt der Therapeut mit der Befunderhebung die Beschwerden des Patienten und die Ursache der Störung. Danach startet der auf den Patienten abgestimmte Behandlungsaufbau. Messparameter kontrollieren während der gesamten Therapie den Behandlungserfolg.