Störungen in den myofaszialen Strukturen sind häufige Begleiterscheinungen bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Triggerpunkte sind spontan oder erst auf Druck schmerzhafte Punkte in der Muskulatur, welche Schmerzen auch in weiter entfernt liegende Körperregionen leiten können. 
Neben der Schmerzproblematik können Triggerpunkte auch zu reflektorisch bedingten Bewegungseinschränkungen führen. Triggerpunkte entstehen durch akute oder chronische Überbelastung, Überdehnung, zu lange statische Belastung eines Muskels oder durch Kälteeinwirkungen. Wir sind speziell ausgebildet, diese Triggerpunkte oder die Störungen an den Faszien mit spezifischen Techniken zu behandeln.